image1 image2 image3 image4

Willkommen

Hinweise zum Lernen zu Hause

Schüler
  1.   Arbeite an einem ruhigen Platz, Tisch oder Schreibtisch. Schalte Fernsehen, Radio, Musik aus.
  2.   Arbeite täglich an den Hauptfächern (Englisch,Deutsch, Mathe) und nimm jeden Tag ein oder zwei andere Fächer dazu.
  3.   Hefte die Aufgaben in den Hefter des jeweiligen Faches. Denke daran, dass du die Aufgaben im Unterricht vorlese oder abgeben sollst, wenn die Schule wieder losgeht.
  4.   Nimm dir jeden Tag zu einer festen Zeit (z.B. ab 8 Uhr) einige Aufgaben vor.
  5.   Bleib bei einer Aufgabe, auch wenn es schwierig ist.
  6.   Frage Erwachsene oder Lehrer (über LernSAX) um Hilfe, wenn du gar nicht weiter kommst.
  7.   Belohne dich mit einer Pause, wenn du (wirklich) einige Aufgaben gelöst hast.
  8.   Was du sonst noch tun kannst um dich sinnvoll zu beschäftigen:
  •     Vokabeln lernen (auch schreiben, Lernspiele, Handyquiz, per Videochat gegenseitig abfragen)
  •     Schreibe einen Beitrag für die Schulchronik über vergangene Highlights dieses Schuljahres oder zeichne einen Comic, lustige Bilder oder ähnliches
  •     großes und kleines Einmaleins und Kopfrechnen üben
  •     ein Buch lesen, Lernspiele, Puzzle, Scrabble
  •     Namen von Meeren, Kontinenten, Bundesländern und Europäischen Ländern mit Hauptstädten wiederholen und in der Landkarte finden
  •     es gibt TV-Sender mit interessanten Reportagen (Arte, Phönix, ZDF-Info, KiKa, ...)
  •     erstelle selbst ein Erklärvideo und stelle es in deine Lerngruppe

Hinweis an die Eltern: Achten Sie darauf, dass Sie beim Helfen nicht versehentlich die Aufgabe für Ihr Kind lösen.
  

00:11:46 18.10.2017

Ausflug nach Waterton

00:33:42 12.10.2017

Thanksgiving und Franksslide

-->