Home > UNESCO > Archiv

Archiv


Spendenlauf "wir laufen für UNIFCEF"

"Bestes Laufwetter ist angesagt" freute sich Organisator und Sportlehrer Herr Göll noch am Vortag des 21. März 2014. Er sollte Recht behalten. Um 13:00 Uhr starteten fast 200 Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde der Hufeland zum Spendenlauf. Eine Stunde lang konnten auf dem Sportplatzgelände Runden für die gute Sache gelaufen werden. Einige Teilnehmer wuchsen über sich hinaus. Die Besten schafften 27 Runden.



Wir nahmen dabei an der Aktion "wir laufen für die UNICEF" teil. Schirmherr ist Oliver Bierhoff, der Teammanager der Fußballnationalmannschaft. Das Wunderbare an der Aktion ist, dass die Hälfte der erlaufenen Spenden in ein Schulaufbauprojekt in Afrika fließen, die andere Hälfte verwendet unser Schulförderverein zum weiteren Aufbau unserer Schule.

 

Jeder Läufer suchte im Vorfeld Sponsoren, die bereit waren für jede gelaufene Runde zu spenden. Als Sponsoren traten natürlich viele Eltern und Großeltern in Erscheinung, aber auch Firmen und sogar Mitschüler. Auch viele Lehrer motivierten so ihre Schüler zu höchster Anstrengung. "Das wird ganz schön teuer für mich. Mit so vielen Runden hatte ich nicht gerechnet!" lachte bespielsweise Frau Lehrl nach dem Lauf. Herr Schröter, Herr Göll und Frau Heilmann retten als erfolgreiche Läufer die Ehre des Kollegiums. Auf die erlaufene Summe von über 1500 € sind wir sehr stolz. Sicher war dies nicht der letzte Lauf dieser Art an unserer Schule.

Tag der offenen Tür und Familienwandertag 2014

Am 8. Februar 2014 öffnete unsere Schule einmal mehr ihre Tore für alle Interessierten. Der Tag startete mit dem traditionellen Familienwandertag.  
In diesem Jahr wurden die Startgelder der mitwandernden Schüler und ihrer Familien für die Ausgestaltung unseres Schulhofes gesammelt. Den Wettbewerb um die höchste Anzahl der Teilnehmer gewann die Klasse 5a, die von Frau Maul geleitet wird. Die Klasse 8b mit der Klassenleiterin Frau Aufderheide sammelte die meisten Spenden.

Im ganzen Haus standen dann die Kollegen für Fragen und Gespräche bereit. Hier konnte man sich über die Arbeit in den einzelnen Fächern informieren, aber auch die UNESCO-Arbeit kennen lernen und das GTA-Angebot unserer Schule wurde vorgestellt. Die Kollegen des Produktiven Lernen stellten ihre Arbeit vor.

Fachbereich GeographieNeigungskurs RobathleticsGTA Showdance Gästecafé

Im Gästecafe wurden selbstgebackene Kuchen und Torten der Eltern und Schüler der Klasse 8b angeboten. In der Lehrküche hatte der Neigungskurs "Kochen macht Spaß" zusammen mit dem Verein Vivere und der DaZ-Klasse ein Bufet der Kulturen vorbereitet. Jordanische Teigtaschen wurden mit Hackfleich und Spinat gefüllt. Ein tschetschenisches Team stellte Teigtaschen mit einer Kartoffelfüllung her. Ein persisches Reisgericht duftet gut nach Safran, eine Quiche, Chickenwings und Tiramisu komplettierten die kulinarische Weltreise. Für weniger mutige stand ein Topf mit dampfenden Würstchen bereit.

Teigtaschen entstehen Röstzwiebeln für eine persische Suppe
Ramzan mit einem Salat aus Kartoffeln und Roter BeeteStress für das Verkaufsteam der Klasse 10
Kochwettbewerb in Adorf

Im Dezember 2013 fuhren Jessica Kaiser, Tatjana Zajceva aus der Klasse 8b, Tom Fritsche aus der 7a und Julian Krowicka aus der 9a gemeinsam zum Kochwettbewerb nach Adorf.

 

Der Verein Vogtländischer Knollenring hatte den Wettbewerb ausgelobt. Ein Dreigängemenue sollte die Vielfältigkeit der Kartoffel zeigen. Die Sieger durften ihr Können auf der Internationalen Grünen Woche zeigen. Es war die erste Teilnahme unserer Schule an einem solchen Wettbewerb. Die Adorfer Sieger sind wettbewerbserfahren. So war der Sieg für unser Team nicht realistisch. Der gesamte Neigungskurs "Kochen macht Spaß" hatte im Vorfeld die Rezepte ausgewählt und gemeinsam geübt. Mit einem Kartoffel-Waffel-Burger als Hauptspeise und einem tollen festlichen Tisch konnten die vier den Respekt der Gastgeber und der Juri gewinnen und den zweiten Preis mit nach Hause nehmen.



Ein Kochbuch mit neuen Ideen und ein origineller Knollenpokal waren die Reise nach Adorf allemal wert. Wir haben viel gelernt und hoffen uns bei einer erneuten Teilnahme noch steigern zu können. 
 
 
                                       

 

21:54:05 20.10.2017

Kurztrip nach Calgary

00:11:46 18.10.2017

Ausflug nach Waterton

00:33:42 12.10.2017

Thanksgiving und Franksslide

18:50:21 07.10.2017

Das Schuljahr und Thanksgiving

21:20:22 06.10.2017

Das Wetter in Kanada

23:18:26 29.09.2017

Die Schule in Kanada

00:42:48 26.09.2017

Ankunft in Kanada

14:46:12 19.09.2017

Meine Gastfamilie

14:46:44 13.09.2017

Meine Reise nach Kanada