ADAC Fahrsicherheitstraining der 5. Klassen

von Juliane Michael

Am 06.09.22 fand die jährliche Veranstaltung  „Achtung Auto“  für unsere beiden 5. Klassen statt.  Die ADAC Stiftung führte dieses Training durch und bereitete die Schüler auf spielerische Art und Weise darauf vor, wie man sich in realen Verkehrssituationen verhalten soll.  Die Veranstaltung fand im geschützten Raum auf dem Schulhof der Schule statt. Anhand von Selbstversuchen wurde das Bremsverhalten von Autos erlernt. Auch ein Fahrradturnier wurde in diesem die Klassen durchgeführt. Dabei wurde die Zeit gemessen, die man zur Bewältigung des Parcours benötigte und die Fehlerpunkte gezählt.

Den 1. und 2. Platz bei den Mädchen holten sich Zoe und Emma A. aus der 5b. Der 3. Platz ging an Anja aus der 5a.

Bei den Jungen gewann John aus der 5b. Max und Jannis aus 5a holten sich die Plätze 2 und 3.

Vielen Dank an Herrn Weiß vom ADAC  dafür, dass er unsere jüngsten Schüler jedes Jahr so toll begeistern kann und sie Dank des Trainings die Alltagsgefahren des Straßenverkehrs meistern können.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?